Unser Professionelles Programm bietet in München eine komplette professionelle Tanzausbildung an. Hochqualifizierte Lehrkräfte, die selbst an den wichtigsten Theatern tanzen und über eine herausragende pädagogische Qualifikation verfügen, erlauben es den Schülern, das Maximum ihrer Möglichkeiten zu erreichen. Dabei teilen die Lehrer ihr Wissen und ihre Erfahrung mit den Schülern, damit diese nicht allein im technischen sondern besonders auch im künstlerischen Bereich ihre tänzerische Eigenheit entwickeln und finden können.

Basis bleibt die klassische Technik unterstützt von Zeitgenössischem Tanz sowie einer breiten Anzahl begleitender Fächer:

  • Klassisch
  • Repertoire
  • Spitze
  • Pas de Deux
  • Charakter (Folklore)
  • Modern
  • Floor-Barre
  • Stepptanz
  • Hip Hop
  • MasterStretch
  • Anatomie
  • Unfallverhütung
  • Musik
  • Tanzgeschichte.

Zugang zur Ausbildung erhält man über ein Vortanzen, zu dem ein Gesundheitsattest vorgelegt werden muss. Daneben werden die körperlichen Voraussetzungen und die künstlerische Begabung beurteilt. Bei jedem einzelnen Schüler werden das Alter, muskuläre und körperliche Entwicklung, Reife, Arbeitsdisziplin und zurückliegende Ausbildung berücksichtigt.

In der Mitte und am Ende jedes Ausbildungsjahres wird jeder Schüler hinsichtlich seiner Fortschritte beurteilt. Dies geschieht mittles einer Prüfung, die vor einer Kommission bestehend aus Dozenten und/oder professionellen Tänzern abgelegt wird.

Ein Ausbildungsjahr wird im Rahmen einer offenen Stunde oder einer Theateraufführung abgeschlossen. Den Schülern soll so die Möglichkeit gegeben werden Erfahrungen vor einem Publikum zu sammeln.

Unser Professionelles Tanz-Programm gliedert sich in zwei unterschiedliche Teile: -

  • Pre-Academy, von 11/12 bis 15 Jahre 
  • Academy, von 15 bis 18/19 Jahre 

Die Notwendigkeit von Disziplin und psychophysische Aspekte der Ausbildung berücksichtigen das Alter der Schüler.
Für jeden Schüler ist eine für BMICA angemessene Kleidung erforderlich.